1. Kultur

Die ÖFFENTLICHE BIBLIOTHEK VORCHDORF versteht sich als Kultureinrichtung. Als öffentliche Einrichtung bieten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten einen für alle erschwinglichen Zugang zu Dichtung und Literatur wie auch zu Sachinformationen und zu gängigen Medien in ihrer Vielfalt.

Wir nehmen im örtlichen Kulturleben, das von einer Reihe von Vereinen geprägt ist, eine wichtige kulturelle Aufgabe wahr und streben mit örtlichen Vereinen  Kooperationen durch gemeinsame Veranstaltungen an, wo sie möglich und sinnvoll sind.

  1. Bildung

Wir bieten allen Menschen, ungeachtet ihres sozialen, materiellen, religiösen, gesundheitlichen und ethnischen Status, freien Zugang zu Literatur und Information jeder Art und setzen unser Fachwissen gezielt zur Förderung von Lese-, Sprach-, Medien-, und Informationskompetenz ein.

Lesen ist nicht nur eine wichtige Kulturtechnik, sondern auch unverzichtbare Quelle für die geistig-, kulturelle Orientierung und bietet Impulse zu persönlicher Selbstentfaltung und trägt zur Bewältigung von Beruf, Alltag und zur sinnvollen Freizeitgestaltung bei.

Da unser Hauptaugenmerk auf der Lese- und Sprachförderung von Klein- und Volksschulkindern liegt, bieten wir in Zusammenarbeit mit Kindergarten, Hort und  Schulen spezielle Medienbestände und Veranstaltungen an.

Mit der Vermittlung eines breiten Bildungs- und Kulturangebots und der Begegnung mit Autoren und Autorinnen leisten wir für alle Bevölkerungs- und Altersgruppen im Sinne eines humanistischen Menschenbildes einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung von Vorchdorf und tragen zur Attraktivität unseres Ortes bei.

  1. Kommunikation

Die Bibliothek ist ein Ort des Miteinanders und des Gespräches. Die räumlichen Gegebenheiten bieten die Möglichkeit zum Verweilen und zum Schmökern, aber auch zum Gespräch untereinander und mit den Bibliotheksmitarbeiter*Innen.

  1. Service

Die Bibliothek versteht sich auch als Serviceeinrichtung. Wir bieten Benutzer*Innen individuelle Hilfe und Unterstützung bei der Informationsbeschaffung und persönliche Beratung bei der Wahl der Lektüre an. Um dies gewährleisten zu können, erweitern wir kontinuierlich unser bibliothekarisches Wissen durch den Besuch von Fortbildungs-veranstaltungen.

Größtes Augenmerk legen wir auf die Datensicherheit unserer LeserInnen und  verarbeiten diese ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003).

Wir sind kompetent und schaffen eine angenehme Arbeitsatmosphäre, getragen von gegenseitiger Wertschätzung.

Vorchdorf, Mai 2020                                               Bernhard  Ablinger, Obmann